Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl kann in vielen Bereichen des täglichen Lebens eingesetzt werden, es wird im Orient schon seit Jahrtausenden verwendet, wo für man dieses verwenden kann schauen wir uns in diesem Beitrag einmal an.

Schwarzkümmelöl Gewinnung

Das Schwarzkümmelöl wird aus den Samen des Schwarzkümmels gewonnen. Der Schwarzkümmel hat seinen Ursprung in Asien, jedoch kann man diesen auch hier in Deutschland anbauen. Das Öl aus dem Schwarzkümmel wird mittels Pressverfahren gewonnen. Bei einer niedrigen Temperatur von unter 40 Grad Celsius wird das Schwarzkümmelöl von ihren Samen gelöst.

Das Öl wird aus den Samen der Kulturpflanze Nigella Sativa gewonnen, die zur botanischen Familie der Hahnenfußgewächse gehört. Obwohl der Name dies vermuten lässt, besteht keine Verwandtschaft des Schwarzkümmels zu Kreuzkümmel oder normalem Kümmel. Die einjährige Pflanze erreicht maximal 50 cm Höhe. Nach der Blüte bilden sich Fruchtkapseln, die Samenkörner enthalten. Die Kapseln werden von den absterbenden Pflanzen geerntet und anschließend zum Trocknen ausgelegt.

Quellenangabe: Sanus Natura GmbH

Die Inhaltstoffe des Schwarzkümmelöls

  • Vitamine: C, B1, B2, B6, Folsäure, Biotin, Beta-Carotin (Vorstufe zu Vitamin A)
  • Mineralstoffe: Magnesium, Selen, Zink, Kupfer
  • Aminosäuren: Valin, Lysin, Phenylalanin, Tyrosin, Arginin, Glycin, Serin, Asparagin
  • Ätherische Öle
  • Essentielle ungesättigte Fettsäuren

Schwarzkümmelöl Anwenden

Schwarzkümmelöl kann man ganz verschieden anwenden, die genauen Anwendungen schauen wir uns im folgenden an:

Inhalieren:

Die Inhalation ist eine weitere Anwendungsform bei Atemwegsbeschwerden: Geben Sie zwei Esslöffel Schwarzkümmelöl in eine Schüssel heißes Wasser und atmen den Dampf unter einem Handtuch ein.

Einnahme:

Die optimale Wirkung erzielen Sie mit der Einnahme von drei Teelöffeln Schwarzkümmelöl täglich über einen Zeitraum von drei bis sechs Wochen. Eine einmalige hohe Dosierung, beispielsweise als Salatdressing, in Joghurt oder mit Frühlingsquark vermischt, soll rasche Linderung bei einem Allergie-Schub bewirken. Bei Magen-Darm-Problemen kann Schwarzkümmelöl ebenfalls regulierend wirken, Beschwerden lindern und Darmparasiten oder Darmpilze eindämmen. Daneben kann es gegen verschiedene Pilzerkrankungen und ADHS bei Kindern eingesetzt werden.

Es wirkt beruhigend bei Blähungen und soll den Hormonspiegel in der Menopause ins Gleichgewicht bringen. Auch für Tiere bieten sich diverse Anwendungen an.

Auftragen:

Schwarzkümmelöl pflegt beanspruchte Haut mit ungesättigten Fettsäuren, kann Juckreiz bei Ekzemen und Neurodermitis lindern. Es bekämpft Pickel und Akne und wirkt nachweislich antibakteriell. Schwarzkümmelöl kann ebenso als Anti-Mückenmittel oder zur Haarpflege verwendet werden.

Schwarzkümmel-Forschung in Deutschland

Die ersten Untersuchungen in Deutschland gehen auf den Münchner Immunologen Dr. Peter Schleicher zurück: Als das Pferd seiner Tochter unter starkem Asthma litt, riet sein ägyptischer Kollege Dr. Mohamed Saleh, Schwarzkümmel unter das Futter zu mischen – das Pferd war in kurzer Zeit beschwerdefrei. Mehr zu Schwarzkümmelöl für Pferde erfahren Sie in einem gesonderten Beitrag!

Durch diesen großen Erfolg bekräftigt, begann der Mediziner mit einer Reihe von Tests an Patienten, die unter Allergien, Heuschnupfen, Asthma und Neurodermitis litten. In 70 % der Fälle besserten sich die Symptome oder verschwanden vollständig.

Schwarzkümmelöl kaufen?

Das Unternehmen Sanus Natura GmbH hat eine Vielzahl an Ölen zu bieten, zudem ist Sanus Natura GmbH nicht nur ein Händler, sondern sein eigener Hersteller in Sachen Schwarzkümmelöl.

Holen Sie sich jetzt den kostenlosen Newsletter von Ahloha.de, so verpassen Sie nichts mehr!

Ihr Ahloha.de-Blog-Team!

Alle Beiträge die mit einem * oder „Werbung“ gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links, kaufen Sie über diesen Link so bekommt Ahloha.de eine kleine Provision. Diese Links haben dabei keine Auswirkungen auf Ihren Einkauf oder Preis. Mit jedem Einkauf über einen dieser Links unterstützen Sie Ahloha.de! Mehr erfahren?>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: