Garten Ideen, für deinen schönen Garten #3 Die Grillecke

Garten Ideen, für deinen schönen Garten #3 Die Grillecke

Im letzten Beitrag ging es ganz um den Rasen für unseren Entspannungsgarten, im heutigen Beitrag geht es um die Grillecke und Sitz oder Liegemöglichkeiten es gibt und natürlich darf eine Grillecke auch nicht fehlen. Dabei gehen wir mehr auf die Grillecke ein als auf die Grills selbst. Wir Planen also unser Grillecke in diesem Beitrag. Dabei sind es nur Vorschläge wie die Grillecke aussehen könnte.

Die Boden Gestaltung

Der Rasen* ist gesät und wir haben uns einen Platz frei gelassen, der eher nicht so gut aussieht. Aber genau um diese Freifläche geht es nun, denn hier wollen wir uns ja entspannen. Im ersten Beitrag ging es ja schon um die Materialien für den Boden. Ich bin noch immer ein Fan von einem Holzboden, denn dieser wird sich sehr gut in die Rasenfläche* integrieren lassen und zu dem stimmig mit dem Rasen* harmonieren.

Garden Ideen
Holzboden im Garten Bildquelle. Pixabuy.com

Man sollte jedoch die Holzbohlen nicht einfach auf die Erde legen, denn das würde dem Holz nur Schaden. Also benötigt man eine Unterkonstruktion, die das Holz etwas von der Erde abheben kann. Dazu eignet sich am besten Pflanzringe oder andere Betonelemente für den Boden. Auf denen befestigt man dann die Balken für die Unterkonstruktion und darüber die Holzbohlen.

Nutzen Sie den Ahloha.de Newsletter für weitere Tipps!

Das Holz richtig schützen

Nun haben wir uns ja darauf geeinigt, dass wir in unserem Erholungsgarten sowenig Arbeit wie möglich haben wollen. Deswegen ist es gleich von Anfang an wichtig das Holz so gut zu Schützen das man es nicht jedes Jahr aufs neue Schleifen und Streichen muss.

Gartenzaun Onlineshop

Da die Auswahl an Lasuren* und Lacken* so groß ist, möchte ich da jetzt nicht sehr tief in die Materie eindringen. Auf Ebay.de* finden Sie jede Menge Lasuren* und Lacke*, die für Ihre Holzart die beste ist. Eines ist aber sicher, je genauer Sie gleich am Anfang arbeiten, desto weniger müssen Sie nacharbeiten.

Die richtigen Möbel

Das ist wohl eine der schwierigsten Themen in der Gestaltung der Erholungsgarten. Welche Möbel sind Wetterbeständig und sind zu dem auch noch Bequem? Erstmal sollte man an der Stelle sagen, jedes Gartenmöbel* sollte bei nicht Nutzung abgedeckt werden. Allein das kann die Haltbarkeit von Gartenmöbeln enorm steigern. Gehen wir aber den Beitrag noch einmal nach oben, unser Boden besteht ja nun aus Holzbohlen und wenn wir uns nun auch für Holzmöbel* entscheiden wird es wohl eher zu viel Holz.

Bildquelle: Pixabuy.com

Hier könnten Lounge Möbel* das gewisse Etwas bringen, diese bestehen aus Polyrattan und sind ein echter Hingucker in Ihrem Entspannungsgarten. Zum anderen fühlen Sie sich selbst wie im Urlaub. In den Anfängen der Polyrattan Möbel* warn diese echt teuer und fast nicht bezahlbar, das hat sich nun geändert und man kann gute und schöne Möbel schon für unter 200 € erhalten. Ab 300 € erhält man bei Ebay* auch schon die Luxusvarianten der Polyrattan Möbel*.

Sonnenschutz

Man möchte ja nicht die ganze Zeit in der Sonne sitzen und sich einen Schlag holen, deswegen ist es auch für unseren Entspannungsgarten wichtig einen perfekten Sonnenschutz* zu haben. Viele Schwören ja noch immer auf Pavillons*, allerdings würde so ein Pavillon* unsere schöne Lounge zerstören. Für Ihre Lounge wäre ein Sonnensegel* genau das richtige, denn das Sonnensegel* wird Ihren Entspannungsgarten noch einmal aufwerten und Sie fühlen sich schon wie im Urlaub. Die Farbe des Segels* sollte eher in das Beige gehen und nicht zu dunkel sein.

sonnensegel.com
Bildquelle: Pixabuy.com

Ist das Sonnensegel* zu dunkel, kann sich die Wärme darunter stauen und das wird dann auch wieder unangenehm und die Entspannung bleibt dann auch wieder aus.

Die Liege Möglichkeit

Da Sie ja nicht nur die Sonne im Sitzen genießen möchten, sollten wir uns nun mal anschauen, was denn die perfekte Liege* für Ihren Entspannungsgarten wäre. Als Rasen* haben wir den Berliner Tiergarten* gewählt, so können ja auch die Liegen* auf dem Rasen* zum Entspannen platziert werden. Allerdings sollten die Liegen* nicht immer auf dem Rasen* stehen, sondern nur bei Benutzung, um den Rasen* zu schonen.

Bildquelle: Pixabuy.com

Die Liegen* sollten zu dem allgemein Bild des Entspannungsgarten passen und da wir uns als Lounge Möbel* für Polyrattan entschieden haben, sollte die Liege* nicht aus Polyrattan sein, hier würde sich wieder eine Holzliege* gut eignen und das Gesamtbild gut abrunden. Aber auch auf der Liege* möchte man ja nicht der Sonne ausgesetzt sein, also muss auch hier ein Schutz her. Der klassische Sonnenschirm* ist hier die eleganteste Wahl. Die Farbe sollte wie auch bei dem Sonnensegel* eher in Beige oder einer anderen hellen Farbe gewählt werden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, damit Sie keinen Beitrag mehr verpassen können!

Ihr Ahloha.de-Blog-Team

Alle Beiträge die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links, kaufen Sie über diesen Link so bekommt Ahloha.de eine kleine Provision. Diese Links haben dabei keine Auswirkungen auf Ihren Einkauf oder Preis. Mit jedem Einkauf über einen dieser Links unterstützen Sie Ahloha.de! Mehr erfahren?>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: