Der Ruf nach Sicherheit!

Der Ruf nach Sicherheit!

Der ruf nach Sicherheit, wird in unserer heutigen Zeit immer größer, zum einen ist es ja gut für die die es Verkaufen zum anderen Schlecht für die die es Brauchen. Es gibt viele Menschen die nach Sicherheit für Ihr hab und Gut streben. Als wir noch vor gut 30 Jahren unsere Haustüren nicht abschließen mussten ist es nun so das einige nach Sicherheitstechnik rufen um ihr hab und gut zu Schützen. In diesem Beitrag geht es einfach nur mal darum was es eigentlich an Technik gibt.

Alarmzentralen

Eine Alarmzentrale ist die Quelle der Alarmanlage hier laufen alle Melder auf. Vor 30 Jahren wurde es noch belächelt wenn ein Nachbar eine Alarmanlage oder eben eine Alarmzentrale verwendete heute ist es etwas ganz normales. Neben den Einbruchmelde Anlagen kann die Alarmzentrale eben auch mit Brandmelder, Gasmelder und Wassermelder ausgestattet werden. So ist es eine Komplette Zentrale die den Eigentümer vor Einbruch, Brand und Wasser schützt oder Warnt.

Das kann einem ein Gefühl von Sicherheit geben und lässt einen wieder ruhiger Schlafen. Wobei ja Rauchmelder schon einige Zeit Pflicht sind, also warum nicht gleich eine Komplette Zentrale wählen? Es sind meist die Kosten die abschrecken, jedoch sollte man sich mal anschauen was eine Solche Zentrale eben kann. Sie Meldet ja nicht nur Akustisch einen Vorfall sie kann eben so die Hinterlegte Nummer Anrufen oder eben eine SMS Benachrichtigung an der Hinterlegten Nummer senden. Auch eine Aufschaltung zur Örtlichen Feuerwehr oder Sicherheitsdienst ist dabei möglich.

AMG Sicherheitstechnik

Es muss aber nicht immer gleich eine Zentrale sein, schaut man sich im Internet um so erhält man Bewegungsmelder mit Batterie betrieb schon ab 8,00€ diese können auch schon ein Gefühl von Sicherheit auslösen, allerdings benötigt man dann zusätzlich noch die Brandmelder mit Batterie Betrieb zu dem dann noch ein Wassermelder mit Batterie betrieb und dann hat man es auch schon. Jetzt kommt aber der Nervige Teil, irgendwann ist man nur noch damit beschäftigt an allen Meldern die Batterien zu Tauschen oder die Melder Versagen einfach den Dienst ohne das man es merkt. Bei einer Alarmzentrale muss man auch die Batterien an den Meldern Tauschen jedoch wird es einem hier angezeigt wenn eine Batterie den Dienst Quittiert. Ein Weiterer Vorteil einer Alarmzentrale ist, das man immer ein Alarmprotokoll hat, das man auslesen kann.

So ist Nachvollziehbar welcher Melder wann ausgelöst hat. Bei Meldern ohne Zentrale wird es hin gegen Schwer heraus zu finden, wann und warum dieser gemeldet hat. Daher sind Alarmzentralen eine gute Investition in die eigene Sicherheit.

Alarmzentralen sind viel zu Teuer!

Die Kosten schrecken so manchen ab, jedoch wenn man es auf lange Sicht sieht, halten sich die Kosten im Ramen dessen was man denkt. Dafür gibt es eine einfache Formel die man für sich anwenden kann. Die Sicherheit eines Hauses sollte dir schon 1€ pro Tag werde sein, wenn du dann noch einmal einen 1€ pro Tag in den Schutz vor Brandinvestierst kostet dich die Anlage 2€ am Tag so hat sich deine Anlage nach gut 6 Monaten schon bezahlt gemacht. Das sind gerade mal 60€ in 30 Tagen die du für deine Sicherheit bezahlen würdest nach 6 Monaten hast du für deine Sicherheit gerade mal 300€ Bezahlt. Ich denke 60€ im Monat sollte einen die eigene Sicherheit werde sein oder?

Aber kommen wir mal zurück, bist du denn immer noch der Meinung das eine Alarmzentrale viel zu teuer ist? Du musst bei deiner Planung darauf achten das du nur das nimmst was du benötigst und keinen Schnickschnack was keiner braucht. Eben so ist es unsinnig einen Glasbruchmelder im Fenster ein zu setzen das im 2 Stock ist. Also Plane vernünftig oder lass dir von jemanden Helfen der sich damit auskennt.

alarm-laden

Welche Melder gibt es eigentlich?

Es gibt Zahlreiche Melder so zum Beispiel den Klassischen Rauchmelder, Wassermelder die eben Anschlagen wenn es Nass wird, nicht nur bei Hochwasser auch eben, wenn die Waschmaschine oder die Wasserleitung leckt. Dann gibt es noch die Bewegungsmelder und Magnetkontakte oder Türkontakte. Eben so einen Sabotage Alarm. So ist man bestens für alles gerüstet. Jetzt benötigt man noch ein GSM Modul das dich per SMS Informiert wenn ein Melder ausgelöst hat.

Was mache ich mit meinem Grundstück?

Auch das Grundstück kann via Bewegungsmelder abgesichert werden, eine bessere Alternative für große Grundstücke ist die Videoüberwachung, jedoch benötigt die nicht jeder. Man kennt eigentlich die Videoüberwachung von Größeren Unternehmen, das diese Ihre Gelände Überwachen lassen. Möglich ist es natürlich auch für jeden Privaten Haushalt, wer diese Art der Sicherheit benötigt und wer nicht muss in dem Fall jeder für sich selbst entscheiden.

Melde dich jetzt in unserem Ahloha.de Newsletter an und Verpasse keine Exklusiven Beiträge!

Ein Bewegungsmelder der eine Lampe einschaltet oder das Gesamte Grundstück ausleuchtet ist meist schon Abschreckung genug. Wer Trotzdem auf Nummer sicher gehen will, kann auf Kameras zurück greifen. Allerdings kann es hier auch schnell Teuer werden. Hier gibt es eben auch Unterschiedliche Systeme und die meisten Arbeiten heute schon mit Nachtsicht also Infrarot. Es ist Ratsam sich hier von einem Sicherheitstechniker seines Vertrauens beraten zu lassen.

Aufschalten der Zentrale!

Die Zentrale ist nun installiert und schon kommt die Frage auf muss ich diese jetzt an ein Sicherheitsunternehmen oder Polizei aufschalten? Nein, die Benachrichtigung kann an dich selbst erfolgen oder eben an andere Personen einige Anlagen bieten die Möglichkeit bis zu 5 Personen zu benachrichtigen. Sinn würde es machen, wenn man bei einem Brand eine Aufschaltung zur Feuerwehrleitstelle hätte. So kommt der Alarm immer zur richtigen Person bzw. Organisation. Ist man Selbst im Urlaub kann man die Aufschaltung auf andere Personen machen oder in der Urlaubszeit ein Sicherheitsunternehmen beauftragen, die Alarmverfolgung wahr zu nehmen.

Fehlalarme, hat man selbst eine Rauchentwicklung verursacht kann man die Feuerwehrleitstelle via Telefon mit einem Passwort Anrufen und den Alarm als Fehlalarm Quittieren. So entstehen keine Kosten. Im Übrigen kann es Versicherungsbonus geben, wenn man eine Alarmzentreale mit Aufschaltung hat, frag das mal bei deiner Versicherung nach.

SecHome

Ich hoffe das ich euch mit diesem Beitrag etwas licht in die Alarmtechnik geben konnte, habt ihr Fragen, dann ist das Ahloha.de Forum für euch da! Euer Ahloha.de Team Jens!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: